Kooperationspartner GHT

HUTH und GHT – Zwei aus Tradition verbundene Unternehmen bündeln das Beste aus zwei „Welten“ und nutzen Synergien in einer neuen Service-Kooperation.

HUTH und GHT blicken heute auf über 30 Jahre gemeinsame Geschichte. Nachdem Franz-Josef HUTH in den 80er Jahren die Platine für die Mannesmann Kienzle Kasse SMS2020 entwickelte, entschied sich das Unternehmen Ende der 80er Jahre gänzlich auf ein eigenes Kassensystem zu verzichten und nahm die HUTH T300 als Kassensystem ins Produktportfolio auf. GHT war als Kienzle Werksvertretung von Beginn an involviert und vertreibt seither HUTH Kassensysteme im Full-Service-Konzept.

Neustart der Servicekooperation in 2020

Die Anforderungen an ein Tankstellensystem sind in den letzten Jahren komplexer und die Möglichkeiten immer vielfältiger geworden. Das beginnt bei den gesetzlichen Anforderungen und endet bei Loalty-Programmen unterschiedlichster Anbieter. Proportional zu diesen Möglichkeiten, auf die HUTH im POS-System immer wieder schnell und flexibel reagiert hat, sind auch die Anforderungen an den Service gestiegen.

Reaktionsschnelle vor Ort ist heute eines der wichtigsten Kriterien für den Tankstellenbetreiber bei der Systemauswahl.  Die Servicequalität stellt vor allem in Zeiten akuten Fachkräftemangels eine besondere Herausforderung dar. Hinzu kommt der Wunsch vieler Tankstellenbetreiber nach mehr Beratung und Betreuung aus der Region. Darauf reagieren HUTH und GHT und vertiefen die bestehende Geschäftsbeziehung im Vor-Ort-Service.

Thematisiert hatte man die Intensivierung der Kooperation schon etwas länger. Der Zeitpunkt wurde im Wesentlichen durch die aktuellen Anforderungen des Marktes bestimmt  – insbesondere durch den Roll-Out zur Kassensicherungsverordnung (KassenSichV). Hinzu kommt, dass sich das HUTH POS-System T600 großer Beliebtheit im Markt erfreut und HUTH konstant steigende Absatzzahlen verzeichnet. Es war an der Zeit einen kompetenten und starken Kooperationspartner mit ins Boot zu holen – GHT war die erste Wahl für Süddeutschland!

Neben dem Vertrauen in eine langjährige gute Geschäftsbeziehung, bestimmte natürlich vor allem das Portfolio die Wahl. GHT bietet von Planung und Konzepterstellung, über Montage und Installation bis hin zu Service und Wartung für jede Tankstelle ein passendes Konzept. Mit sieben Servicestandorten in Bayern (Bindlach, Nürnberg, Weiden, Pentling, Augsburg, Memmingen und München) ist GHT bestens für den süddeutschen Raum aufgestellt.

V.l.n.r.: Daniel Niggehoff (Geschäftsleitung / HUTH) und Alexander Wilkens (Mitglied der Geschäftsleitung / GHT) unterzeichneten im Januar 2020 die Kooperationsvereinbarung.

Als Kooperationspartner wird GHT ab 2020 neben Servicearbeiten im Auftrag von HUTH zunehmend auch als regionaler HUTH- Systempartner vor Ort auftreten.


Die T600 bündelt das gesamte HUTH Kassen Know-How in einem System und ist aufgrund ihrer Service- und Supportfreundlichkeit das ideale Produkt um das beste aus zwei Welten zu verbinden: „Starke Produkte und Perfekter Service“ unter diesem Slogan firmiert die Kooperation der beiden Traditionsunternehmen im
Tankstellenmarkt.